Western Sättel 7 Zeichen der schlechten Passform

Mit einem geeigneten Qualitätssattel und einer Vielzahl von Sattelunterlagen Sie sollten in der Lage sein, viele Pferde des gleichen physischen Typs mit einem einzigen Sattel zu reiten. Ein solcher Sattel sollte den Widerrist eines Pferdes bequem frei machen, die Schulter frei bewegen lassen, die richtige Länge und Form für den Rücken haben und gut ausbalanciert sein, um eine gute Gewichtsverteilung zu erreichen. Das ist der richtige Sattel. Wenn Sie Pferde unterschiedlicher Rassen oder deutlich unterschiedlicher Größe reiten, müssen Sie in mehrere Sättel investieren. Sie fragen sich, ob Ihr Sattel zu Ihrem Pferd passt? Hier sind 7 mögliche Anzeichen für einen schlecht sitzenden Sattel. Wenn Sie eines dieser Anzeichen mit Ihrem Pferd sehen, sollten Sie einen weiteren Blick darauf werfen, wie Ihr Sattel passt.

1

Weiße haare. Weiße Haare, die im Sattelbereich auftauchen, können auf eine schlechte Passform hinweisen. Im Laufe der Zeit können Druckpunkte dazu führen, dass die Haare Pigment verlieren.

2

Trockene Flecken Wenn Sie nach einer langen Fahrt den Sattel und das Polster abnehmen, möchten Sie ein gleichmäßiges Nassmuster über den Rücken des Pferdes sehen. Trockene Stellen können ein Zeichen für Druckstellen sein.

3.

Wunden oder Gallen. Im Sattelbereich können Wunden und Gallen ein Anzeichen für mehrere Probleme sein: ein schlecht sitzender Sattel, ein schlecht eingestellter Sattel oder minderwertige Qualität.

4

Rollen oder Schaukeln von einer Seite zur anderen. Ein Sattel, der zur Seite rollt oder von einer Seite zur anderen schaukelt, kann entweder ein Zeichen für schlechte Passform sein oder ein Zeichen dafür, dass der Fahrer im Sattel nicht ausbalanciert ist.

5

Hinten aufkippen. Trinkgeld ist im Allgemeinen ein recht direktes Anzeichen für einen schlecht sitzenden Sattel und wird normalerweise durch Sattelbaumstangen mit der falschen Wippe und falschen Winkeln verursacht, die zum Rücken des Pferdes passen.

6

Gestörte Bewegung beim Pferd. Eingeschränkte Pferdebewegungen sind ein schwierigeres Zeichen zu erkennen. Normalerweise erfordert ein fortgeschrittener Reiter den Unterschied, wie sich ein Pferd unter verschiedenen Sätteln bewegt. Ein Sattel, der die Schultern eines Pferdes einschränkt, wirkt sich häufig auf die Bewegungsfreiheit des Pferdes aus.

7.

Allgemeine Krummheit unter dem Sattel. Viele Sattelprobleme werden häufig als Verhaltens- oder Einstellungsprobleme falsch diagnostiziert. Versetzen Sie sich in Ihr Pferd. Wie glücklich sind Sie, wenn Sie Schuhe tragen, die zu klein sind?

Sattelsitz ist keine exakte Wissenschaft.

Um festzustellen, ob Sie eine gute Passform haben oder nicht, ist ein gewisses Wissen erforderlich. Diese 7 Anzeichen für eine schlechte Passform sind ein guter erster Schritt beim Aufbau Ihres Sattelkluges.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *