Eine Einführung in das Legen von Pferden zu verlieren

Buchmacher haben seit dem Beginn des Pferderennens Wetten auf Pferde gesetzt. Als Spieler, die auf ein Pferd wetten, sind wir eigentlich jedes Mal mit dem Legen von Pferden befasst. Wir sind einfach am anderen Ende der Transaktion. Um ein Pferd zu unterstützen, wird es immer jemanden geben, der die Wette abschließen muss. Aber so viele Leute glauben, sie seien mit dem Verlegen von Pferden nicht vertraut, scheuen sich daher völlig. Dieser Artikel zeigt Ihnen nicht, wie Sie durch das Legen von Pferden einen Gewinn erzielen können. Es wird nicht einmal genau erklären, wie Sie auf ein Pferd setzen, um es zu verlieren. Wenn ich diesen Artikel schreibe, möchte ich lediglich zeigen, dass das Wetten auf eine Wettbörse keine “schwarze Kunst” ist und nichts “Rauch und Spiegel” ist.

Traditionell war es der Buchmacher, der die Rolle des Verlegens übernahm.

Diese Verteilung von Verantwortlichkeiten ist etwas, an das wir alle gewöhnt sind und mit dem wir vertraut sind. Aber lassen Sie uns die Mechanismen der Platzierung einer Wette untersuchen: In diesem Beispiel nehmen wir an, wir würden ein Pferd namens General Account zum Preis von 3/1 und für einen Einsatz einsetzen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *